Überseer Herren gewinnen im Bezirkspokal-Viertelfinale gegen Haar !

Bezirkspokal: TSV Übersee gegen TSV Haar 24:23

Übersee (Chiemgau) - Bereits am Donnerstag Abend gewannen die Achentaler das Viertelfinalspiel gegen den TSV Haar in einem mäßigen Spiel knapp mit 24 zu 23 und ziehen damit in die "Final Four" um den Bezirkspokal ein.

In einem insgesamt schwachen Spiel mit vielen Ballverlusten, Fehlpässen und technischen Fehlern beiderseits tat sich vor allem ein Spieler hervor: Torwart Lukas Huber entwickelte sich zum Schrecken der Angreifer aus Haar und rettete ein ums andere Mal seinen Teamkollegen die Haut. Nach anfänglicher Überseer Führung nahmen bald die Gäste das Zepter in die Hand und gingen ihrerseits in Führung. Erst kurz vor der Pause konnte Martin Krutzenbichler mit starker Unterstützung von Lukas Huber wieder für Übersee zum 10:10 ausgleichen.


Auch die zweite Spielhälfte verlief ähnlich fehlerbehaftet, wurde jedoch intensiver und mit höherer Trefferdichte geführt. So entwickelte sich dann doch ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen, in dem u. a. die Überseer Goalgetter Leonhard Ehnle, Maximilian Leicher und Matthias Ladner für Ihre Mannschaft punkteten. Auch wenn Haar dann noch kurz vor Spielende anschloss, erlöste Valentin Haßlberger die zitternden Überseer mit dem 24:22. Haar konnte zwar noch anschließen aber der letzte Torwurf landete - bezeichnenderweise - in den Händen von Torwart Lukas Huber.

Für Übersee spielten und trafen: Lukas Huber (Tor), Bernhard Reichl (Tor), Leonhard Ehnle (7), Maximilian Leicher (4), Matthias Ladner (4), Florian Höllmüller (3), Valentin Haßlberger (2), Martin Krutzenbichler (2), Stefan Steiner (1), Jan Furk (1), Michael Bachhammer, Johannes Göttlinger, Fritz Berg und Benedikt Barthel.


TSV Übersee, Abteilung Handball, Presseservice

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

Kommentare