Überseer Handball-Damen sichern sich wieder Tabellenplatz eins

TSV Übersee gewinnt beim TuS Raubling mit 13:16

Übersee - Am vergangenen Samstag schien in den ersten zwanzig Minuten alles perfekt. Die Überseerinnen gingen sofort in Führung und konnten u.a. durch 4 Tore von Viola Berger mit 0:5 vorlegen. Doch die Raublingerinnen versuchten, stetig zu kontern. Durch einige verworfene Bälle und technische Fehler gingen die Gäste mit 6:9 in die Pause.

Nach der Halbzeitpause schien es ein Kopf-an-Kopf Rennen zu werden. Gepusht durch die kurze Pause war die heimische Mannschaft deutlich konzentrierter und konnte dadurch nicht nur aufholen, sondern nach einigen Minuten sogar den Gleichstand erlangen. In der nachfolgenden Spielphase wollten die Überseer Damen teilweise zu viel, wodurch der Abschluss erzwungen wurde und die Gegnerinnen die Chance zum schnellen Torerfolg durch Tempogegenstoß bekamen. Spannend wurde es vor allem 5 Minuten vor Schluss, als die Überseerinnen durch zwei Zeitstrafen nur noch mit vier Feldspielerinnen auf dem Platz standen. Doch dies meisterten die Gäste gewieft ohne Gegentor. Durch den Mannschaftszusammenhalt konnten sie dieses wichtige Spiel mit 13:16 für sich entscheiden und sicherten sich somit weiter den ersten Tabellenplatz.


Stolz kann Trainer Hans Mitterer auf die Abwehrleistung der Damen während des gesamten Spiels, sowie die starke Leistung der Torfrau Andrea Schöpfer vor allem am Schluss der Partie sein. Das nächste Spiel des TSV Übersee findet am 28. Januar um 12:45 in Brückmühl statt.

Für Übersee spielten und trafen: Andrea Schöpfer (Tor), Viola Berger (7), Kathrin Weiss (4), Kristina Hilz (3), Nina Ramspott (1), Christina Huber (1), Kathrin Hartl, Theresa Widmann, Carolin Rinser, Carolin Dorsch, Anna Höllmüller


TSV Übersee, Abteilung Handball, Presseservice

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


Kommentare