Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

«Bergdoktor» Hans Sigl liebt Mahler

Hans Sigl und seine Frau Susanne beim Echo Klassik. Foto: Ursula Düren
+
Hans Sigl und seine Frau Susanne beim Echo Klassik. Foto: Ursula Düren

München (dpa) - «Bergdoktor» Hans Sigl (45) passt seinen Musikgeschmack der Jahreszeit an. «Jetzt bin ich wieder auf Mahler-Wegen», verriet der Schauspieler am Sonntagabend bei der Verleihung der Echo-Klassik-Preise in München. Gustav Mahlers Werke seien gut für den Herbst.

Auch den finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara schätzt der gebürtige Österreicher aus der Steiermark. «Ich höre sehr viel Klassik», sagte Sigl, «sehr gerne im Auto, sehr gerne beim Drehen während der Entspannungsphase».

Hin und wieder macht er auch selbst Musik, singt und spielt Schlagzeug - allerdings nur privat. «Die Welt braucht nicht noch einen singenden Schauspieler», hatte er vor einigen Monaten erklärt.

Homepage Hans Sigl

Kommentare