Die beiden gehen getrennte Wege

Cora Schumacher bestätigt Liebes-Aus: „Wir sind seit einiger Zeit kein Paar mehr“

+
Cora Schumacher.

Cora Schumacher schrieb vor einigen Monaten mit ihrem Partner Schlagzeilen. Doch jetzt bestätigte sie ihr Liebes-Aus.

Update vom 30. März 2019: Alles aus bei Cora Schumacher und ihrem Lenox A.! Und das schon eine ganze Weile. Das bestätigte sie via Instagram-Story. „Lenox und ich sind seit einiger Zeit schon kein Paar mehr. Wir sind weiterhin gut miteinander befreundet. Gehen aber grundsätzlich getrennte Wege. Bitte keine Anfragen mehr“, schreibt sie. Einige Monate später postete Cora dann einBild mit ihrem Ex-Mann Ralf

Cora Schumacher frisch verliebt: Nun äußert sie sich zu heiklem Vorwurf gegen ihren neuen Freund

Unser Artikel vom 18. Dezember 2018:

Düsseldorf - Die Ex-Frau von Formel-1-Pilot Ralf Schumacher, Cora Schumacher, hat eine neue Liebe gefunden. Im Gespräch mit RTL bestätigte die 41-Jährige nun ihre neue Beziehung zu Lenox A.:„Wir sind seit ungefähr drei Monaten zusammen und sehr glücklich“, wird Schumacher dort zitiert. 

Cora Schumacher bestätigt neue Beziehung: So sieht ihr neuer Freund aus

Der muskelbepackte Mann mit Vollbart ist auch an den Händen, am Hals, an den Wangen und sogar auf der Glatze tätowiert. Dabei funkte es laut RTL-Interview gleich beim ersten Treffen - wegen eines gemeinsamen Tattoos. „Die Rolex-Krone am Handgelenk. Das war auch eines unserer ersten Gesprächsthemen beim Kennenlernen und ein guter Eisbrecher“, sagte sie gegenüber RTL. Im Gespräch schwärmt sie über die handwerklichen Fähigkeiten ihres „Neuen“. Sie liebe „seine ehrliche Art“, erzählt sie außerdem.

Schumacher verteidigt Tattoo ihres Partners: „Lenox ist kein Nazi-Rocker“

Ein Tattoo ihres neuen Partners fällt besonders auf - ein mutmaßliches Hakenkreuz-Symbol. Doch laut Cora Schumacher ist alles ganz anders: "Mir war zwar schon bewusst, dass einige so etwas denken könnten. Aber er kommt zur Hälfte aus Algerien und hat so gar nichts mit Nazis zu tun." Das Zeichen sei in seinem Fall die Swastika, ein Glückssymbol in vielen Kulturen. „So ist es seinerseits auch interpretiert." Ihr Lenox sei „definitv kein Nazi-Rocker".

Cora Schumacher ist frisch verliebt.

Geständnis bei „Promi Big Brother“: So stellt sich Cora Schumacher ihren Partner vor

Der 41-Jährigen scheint das sehr zu gefallen. Schon in der Sendung „Promi Big Brother“ ließ Cora Schumacher durchblicken, bei welchem Typ Mann sie ins Schwärmen gerät: „So 1,89 Meter, dunkelhaarig, gut gebaut – und, wenn es geht, tätowiert“. Außerdem sollte ER ein „Survivor“ sein, ein Kerl, der sie auch in der Wildnis beschützen könnte. Scheint alles bei dem neuen Mann in ihrem Leben ziemlich zu passen.

Lesen Sie auch: Cora Schumacher: Dieser Promi-Big-Brother-Kandidat soll gewinnen

bbb 

 

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT