Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Daniel Radcliffe von Fans auf Toilette verfolgt

Daniel Radcliffe
+
Daniel Radcliffe ist auch ohne "Harry Potter" dick im Geschäft.

London - Obwohl "Harry Potter" Geschichte ist, hat Daniel Radcliffe mehr Fans als je zuvor. Der Schauspieler verrät, wie er mit dem Trubel um seine Person umgeht.

Rund drei Jahre nach dem letzten Harry-Potter-Film hat Hauptdarsteller Daniel Radcliffe (24) nach eigenen Angaben mehr Fans als je zuvor. Es überrasche ihn selber, dass es seit dem Ende der Reihe eher noch mehr geworden sei, sagte Radcliffe der Zeitschrift Vogue (Februarausgabe). „Aber es ist auch süß, dass die Fans noch immer so überschwänglich sind, obwohl es Harry Potter nicht mehr gibt. Gestern haben mich 300 Leute fast bis auf die Toilette verfolgt.“ Er versuche dabei aber, locker zu bleiben: „Wenn man das alles ernst nimmt, bekommt man Angstzustände oder wird arrogant.“

Radcliffe hat seit Potter bei zahlreichen neue Film- und Theaterprojekten mitgemacht, vom 30. Januar an ist sein neuester Film „Kill Your Darlings - Junge Wilde“ über den Dichter Allen Ginsberg in Deutschland im Kino zu sehen.

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Emma Watson: Ihre schönsten Fotos

Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © AP
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Wow! Emma Watson trug zum Abschied von "Harry Potter" gleich mehrere sexy Kleider. Zur Premiere und zur After-Show-Party schien die 21-Jährige durchsichtige Outfits zu tragen. Sieht man wirklich was? Entscheiden Sie selbst. © dpa
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © dpa
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © dpa
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP
Die alten Zöpfe sind ab! Im November 2010 wollte Emma Watson allen beweisen, dass aus dem Mädchen, das viele nur als Hermine aus "Harry Potter" kannten, eine Frau geworden ist: Die 20-Jährige schnitt sich ihre Haarpracht ab. Sehen Sie hier ihre schönsten Fotos mit der neuen Frisur. © AP

dpa

Kommentare