Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nur ein Facebook-Gag

Die Katzenberger verwirrt mit diesen Haar-Fotos

+

"Rapunzel, Rapunzel... lass dein Haar herunter" - mit diesen Worten postete Daniele Katzenberger am Dienstagmittag ein Foto mit kurzen Haaren. Ein neuer Look?

Die Reaktion auf die Kurzhaarfrisur fielen mehr als positiv aus: "Die Frau wird erwachsen", "Die kurzen Haaren stehen dir viel besser", "Sieht viel besser aus! Nicht mehr so Tussi", so lesen sich die Kommentare ihrer Fans auf Facebook. Über 30.000 drückten bei dem Foto auf "Gefällt mir".

Schnipp-Schnapp? Nein!

Doch dann die Auflösung: Vier Stunden später präsentierte sich die Katzenberger wieder mit langer blonder Mähne. Wie ist das möglich? Natürlich mit Extensions!

Also (leider) kein neuer Look für die werdende Mutter, sie bleibt der Haarverlängerung treu. Das TV-Sternchen behält ihr Markenzeichen: Die Barbie-Haare. Doch einige Fans finden das auch besser so: "Ob echt oder nicht, lang sieht eindeutig besser aus. Frauen müssen lange Haare haben, kurz kann man sie tragen wenn man 50 ist!"

Wichtig ist ja auch, dass es ihr und ihrem Partner Lucas Cordalis so gefällt!

mg

Kommentare