Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gisele Bündchen verabschiedet sich vom Laufsteg

Gisele Bündchen will sich mehr um ihre Familie kümmern. Foto: Sebastiao Moreira
+
Gisele Bündchen will sich mehr um ihre Familie kümmern. Foto: Sebastiao Moreira

São Paulo (dpa) - Brasiliens Supermodel Gisele Bündchen will im April ihre Laufsteg-Karriere beenden.

Das letzte Mal wird die 34-Jährige auf Brasiliens größter Modeshow, der «São Paulo Fashion Week» (13. bis 17. April) auf dem Laufsteg zu sehen sein, wie Giseles Schwester und Sprecherin Patricia in einer Erklärung mitteilte, die die Veranstalter der Modemesse weiterleiteten.

Gisele werde weiter an speziellen Projekten arbeiten und sich auch mehr Zeit nehmen für ihre «Priorität Nummer eins»: ihre Familie. Die aus dem Süden Brasiliens stammende Bündchen ist seit 2009 mit dem American-Football-Spieler Tom Brady (37) verheiratet. Beide haben zwei gemeinsame Kinder.

São Paulo Fashion Week

Gisele Bündchen

Kommentare