Virus stellt Beziehung auf den Kopf

Laura Wontorra (Vox): Moderatorin in Isolation - sorgt Corona für Eheprobleme?

Die Corona-Krise stellt das Eheleben von Moderatorin Laura Wontorra und Fußballprofi Simon Zoller auf den Kopf. Gibt es eine zweite Hochzeit oder die Trennung?

  • 2018 heiratete Laura Wontorra den Profifußballer Simon Zoller
  • Nun stellt das Coronavirus das Eheleben auf den Kopf
  • Folgt nun die Trennung oder eine zweite Hochzeit

Bremen – Die TV-Moderatorin Laura Wontorra* und Fußballprofi Simon Zoller waren bisher glücklich verheiratet. Die Corona-Quarantäne stellte das Eheleben der beiden aber nun auf den Kopf. In der Zwangspause im Beruf, für den Wontorra und Zoller sonst viel unterwegs waren, verbringen die beiden nun mehr Zeit miteinander. Dabei zeigen sich ganz neue Seiten des Ehelebens für das Paar. 


Laura Wontorra: Die Liebe zum Fußball verbindet das Ehepaar Zoller/Wontorra

Der Hang zum Fußball wurde der Journalistin buchstäblich in die Wiege gelegt. Ihr Vater, der bekannte Sportmoderator und Ex-Sport-Chef von Radio Bremen Jörg Wontorra ebnete ihr den Weg in den Sportjournalismus. Laura Wontorra schaffte es aber aus eigenem Engagement und harter Arbeit sich als Reporterin in der Branche zu halten.

Nach ihrer journalistischen Ausbildung wurde Laura Wontorra Feld-Reporterin bei Sky. Später erlangte sie nationale Bekanntheit durch ihre Tätigkeit bei Sport1. Als sie im Jahr 2017 zu RTL wechselte, konnten sie alle Bundesliga-Fans jeden Montag auf dem Fernseher begleiten. Seit 2020 ist sie nun auch bei "Grill den Hennsler" auf Vox zu sehen.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

08.03. #six

Ein Beitrag geteilt von Laura Wontorra (@laurawontorra) am

Über den Fußball lernte Laura Wontorra schließlich auch ihren Mann Simon Zoller kennen. Sie lernte Zoller über seinen Trainer Pele Wollitz beim Vfl Osnabrück kennen. Wollitz war damals ihr Experte bei den Montags-Spielen, nach der Arbeiten seien beide häufig etwas trinken gegangen. 

"Er hat immer viel von Simon erzählt. Und ganz zufällig stand der dann an einem Abend in der Kneipe. Da hat alles angefangen" berichtete Laura Wontorra der Bild. Seit 2018 sind Wontorra und Zoller nun verheiratet, wie nordbuzz.de* berichtet. Nun steht im Wontorra-Zoller-Haushalt die Familienplanung an, denn die Vox-Modertorin will unbedingt ein Baby.

Laura Wontorra: Beziehung sorgt für Fußball-Skandal

Einerseits verbindet Laura Wontorra und S imon Zoller die Liebe zum Sport - über den Fußball lernten sich die beiden schließlich kennen und lieben, aber andererseits waren sie durch ihre Aufgaben bisher so beschäftigt, dass kaum Zeit für das Zusammenleben bliebt. Als das Ehepaar in der Vergangenheit beruflich aufeinandertraf, sorge das für einen regelrechten Skandal in der Fußballwelt.

Als Feld-Reporterin für RTL-Nitro interviewte die 30-Jährige aus Bremen* nach der Niederlage des VfL Bochum gegen den Hamburger SV einen Stürmer der Bochumer Mannschaft. Der Stürmer war ausgerechnet Wontorras Ehemann Simon Zoller. Dass ihr zwei Jahre jüngerer Ehemann sich ausgerechnet seiner eigenen Ehefrau Laura Wontorra im Interview stellen musste, stieß vielen Bundesliga-Fans sauer auf.

Laura Wontorra: Corona stellt Beziehung auf die Probe - Trennung oder zweite Hochzeit?

Durch die Corona-Krise hat sich das Leben von Laura Wontorra und Simon Zoller urplötzlich verändert. Die beiden verbrachten nun gezwungenermaßen mehr Zeit miteinander und konnten neue Facetten an ihrem Eheleben entdecken. "Wir finden es noch ganz schön, aktuell und verstehen uns erstaunlich gut, wie wir festgestellt haben" so Laura Wontorra in einem Interview mit RTL. "Es sei nun das große Ziel, auch in den nächsten Jahren mehr Zeit miteinander zu verbringen, erklärte die gebürtige Bremerin weiter. Während die Moderatorin sich über ihr Debüt bei der neuen Koch-Show auf Vox erfreut, gibt es diesmal bei Grill den Henssler wegen des Coronavirus eine Premiere, berichtete nordbuzz.de*.

Das Coronavirus stellt das Eheleben von Moderatorin Laura Wontorra und Fußballprofi Simon Zoller auf den Kopf. Gibt es eine zweite Hochzeit oder die Trennung?

"Wir haben mittlerweile auch schon herausgefunden wie eine Herdplatte Funktioniert und den Kochlöffel haben wir auch gefunden", witzelte ihr Mann Simon Zoller im Interview. Auch für die zweite Hochzeit gaben Zoller und Wontorragrünes Licht. Darauf freut sich Laura Wontorra schon seit Monaten. Gegenüber der Gala sagte die TV-Moderatorin: "Das ist unser großes Thema! Als wir im Winter auf Mauritius waren und ein Pärchen gesehen haben, das am Strand geheiratet hat, haben wir uns gefragt, ob wir unsere Hochzeit vielleicht im Sommer in Spanien nachholen sollten. Da sind wir nun aber schon zu spät dran. 

Jetzt gibt es tatsächlich eine Idee: Simon wird nächstes Jahr 30, vielleicht kombinieren wir das. Dann wären wir fast fünf Jahre verheiratet. Es wäre keine Hochzeit mehr, sondern ein Fest der Liebe." Wir drücken dem Paar die Daumen, dass das Coronavirus der zweiten Hochzeit keinen Strich durch die Rechnung macht. Vorerst kann Laura Wontorra sich aber freuen, wenn die Bundesliga wird mit Geisterspielen wieder aufgenommen. Freude gibt es auch für Fans des Senders Vox*, denn Laura Wontorra startet bei "Grill den Henssler" durch und heizt den Köchen ordentlich ein.

Quelle: nordbuzz.de

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Tobias Hase/dpa

Kommentare