Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sicheres Ding

Männer-Checkliste: „Love Island“-Sarah lüftet privaten Ranking-Plan

Nahaufnahme der „Love Island“-Kandidatin Sarah wie sie in die Kamera lächelt
+
„Love Island“-Kandidatin Sarah lüftet ihre Männer-Checkliste

Mit ihrer Männer-Checkliste erhofft sich Sarah bei der neuen Staffel „Love Island“ den ganz großen Wurf. Doch wie funktioniert ihr Ranking-Plan überhaupt?

Mallorca – Sarah ist zwar erst 23 Jahre alt, aber hat sich im Laufe ihres noch sehr jungen Lebens bereits einen Männer-Plan ausgearbeitet, mit dessen Hilfe sie die Männer, die sie trifft, einordnet. Es handelt sich im Grunde genommen um eine Punkte-Skala. Je mehr Punkte Mann erhält, desto höher steht er in der Gunst der „Love Island“*-Kandidatin. Es gibt viele Abstufungen, aber gibt es auch Aufstiegsmöglichkeiten?
Was es mit Sarahs Männer-Checkliste auf sich hat und wie sie eigentlich funktioniert, weiß 24hamburg.de*.

Ab dem 30. August 2021 geht die sechste Staffel „Love Island“. Diese wird zum ersten Mal von der Hamburgerin Sylvie Meis* moderiert, die Jana Ina Zarrella ersetzt, nachdem diese aus privaten Gründen einen „Love Island“-Schlussstrich* gezogen hat. Heiße Flirts und wahre Liebe sind auch in dieser Ausgabe der Dating-Show garantiert – hoffentlich auch für Sarah und ihre Männer-Checkliste. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN-MEDIA.

Kommentare