Lob für Prinzessin Kate

Marianne Sägebrecht mag ihre Rundungen

+
Hält nichts vom Schlankheitswahn in der Modewelt: Marianne Sägebrecht.

Berlin - Schauspielerin Marianne Sägebrecht wünscht sich mehr Mut zu weiblichen Rundungen und hat Prinzessin Kate ein Lob ausgesprochen.

Frauen würden "ständig und überall mit vermeintlichen Problemzonen konfrontiert, gegen die sie etwas unternehmen müssen - mit Diäten, Diäten, Diäten", beklagte die 68-Jährige in der "Welt am Sonntag". "Eine Frau kann gar nicht mehr Frau sein."

Ihr Eindruck sei, "dass man in der Modewelt immer mehr versucht, die Sexualität, das Weibliche zu neutralisieren. Die Models werden alle auf Mädchen, auf Kind getrimmt." Offensichtlich gebe es eine "irrsinnige Angst vor der Frau".

Vorbildhaft findet Sägebrecht die britische Prinzessin Kate. Die habe sich "in den Wochen nach der Geburt mit ihrem nach wie vor vorhandenen Bauch in der Öffentlichkeit gezeigt - nach dem Motto: Was wollt Ihr denn, das ist halt mein Babybäuchlein?!"

AFP

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser