Hundenachwuchs

Welpenalarm bei den norwegischen Royals

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das norwegische Kronprinzenpaar Mette-Marit und Haakon und ihre Kinder (l-r) Prinzessin Ingrid Alexandra, Prinz Sverre Magnus sowie Marius Borg Hoiby posieren mit den Hundewelpen an ihrem Urlaubsort auf der norwegischen Insel Dvergsöya

Dvergsöya - Welpenalarm am norwegischen Hof: Kronprinz Haakon und seine Familie freuen sich über Hundenachwuchs. Via Twitter teilt Kronprinzessin Mette-Marit das Welpen-Glück mit der ganzen Welt.

Nach dem Welpen-Alarm im norwegischen Königshaus gibt sich die Familie des Kronprinzen hundeverrückt. Neue Bilder des Hofs zeigen etwa Thronfolger Haakon, wie er dem Nachwuchs hinterherputzt, seine Frau Mette-Marit, wie sie eins der schwarzen Welpen küsst und Töchterchen Ingrid Alexandra, wie sie mit den Tieren döst. Hofhündin Milly Kakao hatte Mitte Juni gleich neun Junge zur Welt gebracht. Seitdem hatte Prinzessin Mette-Marit unter dem Stichwort #everydayhappiness („Alltagsglück“) Bilder von dem royalen Nachwuchs getwittert. Jetzt sind beim Sommerurlaub in Dvergsøya offizielle Fotos der neuen Familienmitglieder entstanden. Nur einer der noch namenlosen Hunde werde aber dauerhaft bei der Kronprinzenfamilie bleiben, sagte eine Sprecherin des Königshauses der dpa.

Der Adel zwischen Liebesglück und Scheidungsrichtern

Adel zwischen Liebesglück und Scheidungsrichtern

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser