Jetzt offiziell

Prinz George: Überraschung bei den Taufpaten

+
Herzogin Kate und Prinz William haben sich für Taufpaten entscheiden

London - Am Mittwoch wird Prinz George, Sohn von Prinz William und Kate Middleton, getauft. Nun wurde die Liste der Taufpaten vom Kensington Palast veröffentlicht. Und die birgt eine Überraschung.

Zara Tindall, Cousine von Prinz William und Enkelin der Queen, ist wohl die prominenteste von sieben Paten, die am Mittwochnachmittag die Taufe des kleinen Prinz George bezeugen sollen. Das teilte der Kensington Palast am Mittwoch mit, wenige Stunden vor Beginn der Zeremonie. Die 32 Jahre alte Tochter von Prinzessin Anne erwartet gemeinsam mit ihrem Ehemann Michael selbst ein Kind. Tindall ist das einzige Mitglied der royalen Familie, das Taufpate sein wird.

Das sind Prinz Georges Taufpaten

Neben der Weltklasse-Reiterin Tindall werden auch Oliver Baker (ein früher Studienfreund von Prinz William und Kate Middleton), Emilia Jardine-Paterson (eine Schulfreundin von Kate) sowie Jamie Lowther-Pinkerton (ein ehemaliger Privatsekretär des Paares) für den kleinen Prinzen Pate stehen.

Außerdem werden Julia Samuel (eine enge Freundin von Williams Mutter Diana), William van Cutsem (ein Freund Williams seit Kinderzeiten) sowie Earl Hugh Grosvenor die Patenschaft übernehmen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Eine Überraschung hielt die Liste dann doch noch parat. Denn anders als von vielen erwartet, stehen weder Prinz Williams Bruder Harry, noch Herzogin Kates Schwester Pippa Middleton auf der Liste der Taufpaten.

dpa/mm

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser