Publikum skandiert "H**ensohn"

Fan von Rockstar bei Konzert blamiert - zu Recht

+

Buenos Aires - Der argentinische Rocksänger Ricardo Mollo hat einen Mann aus dem Publikum gnadenlos blamiert, weil dieser seine Tochter im Auto zurückgelassen hatte.

Ein am Montag auf YouTube gestelltes Video zeigt, wie Mollo seinen Auftritt in der Stadt Lincoln am Wochenende unterbrach und - mit dem Mädchen im Arm - von der Bühne aus die Durchsage machte: "Hol' deine Tochter ab!"

"Wie soll man denn in einer solchen Situation weiter Musik machen?", fragte der bekannte Sänger und Gitarrist von der Gruppe Divididos in die Runde. Als der bloßgestellte Vater seine Tochter abgeholt hatte, wurde er vom Publikum in Sprechchören als "Hurensohn" verspottet.

AFP

Zurück zur Übersicht: Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser