Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Robbie Williams: Charlton Valentine verlässt Klinik

Robbie Williams und seine Frau haben Nachwuchs bekommen. Foto: José Sena Goulão
+
Robbie Williams und seine Frau haben Nachwuchs bekommen. Foto: José Sena Goulão

Los Angeles (dpa) - Gespannt haben Robbie Williams' Fans nach der Geburt seines zweiten Kindes auf den Namen gewartet - am Donnerstag schrieb der Popstar bei Twitter: «Charlton Valentine Williams hat das Gebäude verlassen... Und Papa geht es einfach gut.»

Dazu verlinkte er ein kurzes Video: Seine Frau Ayda schiebt den Popstar im Rollstuhl - und dem Anschein nach hält Williams dabei das Baby im Arm. Genau zu sehen ist es aber nicht. Schon vor der Geburt hatte er zahlreiche kurze Videos und Fotos aus dem Kreißsaal von sich und seiner Frau bei Twitter veröffentlicht. Die beiden haben bereits eine gemeinsame zwei Jahre alte Tochter namens Theodora Rose.

Kommentare