Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach DSDS-Aus

Aussagen von Maite Kelly problematisch? DSDS-Kandidat Hisham kritisiert Schlagersängerin stark

DSDS-Kandidat Hisham Morscher steht vor Schlagersängerin Maite Kelly und muss heftige Kritik einstecken.
+
Aussehen vor Talent? Die Aussagen von Schlagersängerin Maite Kelly treffen im Netz auf heftige Kritik.

DSDS-Jurorin Maite Kelly sorgte mit dem „Hässlicher Mensch“-Spruch vor einigen Wochen für Schlagzeilen. Nun meldet sich Kandidat Hisham selbst zu Wort und äußert schwere Kritik.

Köln - Um harte Kritik von den TV-Zuschauern zu bekommen, braucht die DSDS-Jury seit Neustem nicht mal Michael Wendler (48). Das hat Maite Kelly (41) nun ganz alleine geschafft. Schon vor ein paar Wochen hat sich der Schlager*-Star mit einer Kandidatenbeurteilung bei den Fans unbeliebt gemacht. Im Promiflash-Interview spricht Hisham Morscher nun persönlich über den „Hässlicher Mensch“-Spruch, extratipp.com* berichtet.

Aussehen über Talent? Schlagersängerin Maite Kelly in der Kritik

Aber mal langsam. Was ist überhaupt passiert? In der sechsten DSDS-Folge (Alle Sendetermine im Überblick*) trat Hisham Morscher vor die Jury und gab‘ den Shawn Mendes‘ Hit „There’s Nothing Holdin‘ Me Back“ zum Besten. Doch vor allem von Maite Kelly (Alle Infos über die Schlagersängerin*) gab es harte Kritik: „Dein Problem ist, dass du besser aussiehst, als dass du singst. Wenn du geil aussiehst, musst du noch geiler singen, weil man verzeiht es dir dann nicht“, behauptete die Schlagersängerin.

++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++

Trotz der Kritik bekam Hisham viermal ein Ja und damit einen gelben Recall-Zettel (extratipp.com berichtete*). Doch Maite Kelly erklärte ihm nochmal eindringlich, dass er „ackern“ und viel „Demut“ an den Tag legen müsse. Aussagen die bei Fans der Castingsshow auf viel Kritik stießen.

Maite Kelly als DSDS-Jurorin: Aussagen der Schlagersängerin seien problematisch

6 Folgen später: Die Recalls stehen an und für Hisham ist hier nun doch Schluss. Im Interview mit Promiflash spricht der DSDS-Kandidat erstmals über das Feedback von Maite Kelly. „Ihre Aussage bei meinem Jury-Casting ‚Wenn du geil aussiehst, musst du noch geiler singen‘ fand ich retrospektiv betrachtet sehr problematisch“, so der ehemalige DSDS-Kandidat.

DSDS: Maite Kelly stellt Kandidat eiskalt bloß - das Netz tobt (Fotomontage)

Die Kritik der Schlagersängerin (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*) sei sehr oberflächlich und altmodisch gewesen. Doch nicht nur seine Bewertung finde er grenzwertig: „Auch bei fast allen anderen Kandidaten kann ich ihre Aussagen und Entscheidungen einfach nicht nachvollziehen.

Hishams Aussagen decken sich mit der Grundstimmung im Netz: Maite Kelly (869.799 monatliche Hörer*innen auf Spotify*) wird hier unter anderem als überheblich, selbstgefällig und unsympathisch betitelt. Sie denke in Schubladen und sei kein gutes Vorbild. Die Schlagersängerin selbst hat noch nicht auf die Vorwürfe reagiert.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare