Bodyshaming auf Instagram

Stefanie Giesinger kann Kritik an Oberweite nicht mehr hören - und reagiert mit deutlicher Ansage

+
Stefanie Giesinger reagiert mit einer klaren Ansagen auf Hate-Kommentare. (Archivbild)

Die GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger wird von Followern wegen ihrer Oberweite kritisiert. Jetzt schlägt sie zurück.

Update vom 23. Juni, 17.42 Uhr: Leider kann sich der Mensch seinen Körper nicht aussuchen. Schließlich gibt es immer einen Makel, ob es nun um den Bizeps, den Sixpack oder die Dichte des Bartwuchses geht: Zu groß, zu klein, zu dick, zu dünn, zu viel, zu wenig – kann man halt nichts machen. Mancher akzeptiert das aber nicht und mäkelt ständig an anderen herum. Bodyshaming nennt sich das.

Model Stefanie Giesinger (22) hat das Bodyshaming satt. Sie erfährt es wohl regelmäßig: Offenbar gibt es hartnäckige Follower, die ihre Brüste zu klein finden – und ihr zu einer Brustvergrößerung raten. Ganz so, als wäre so ein OP-Eingriff für eine Frau das Normalste der Welt. 

„Ernsthaft? Was ist falsch mit dieser Gesellschaft?“, fragt das Model deshalb gerade – wortwörtlich, und zwar in einer Insta-Story: “DAS ist mein Körper. Meine Seele lebt, liebt und kämpft in diesem Körper... und ich liebe meinen Körper.”, schreibt die 22-Jährige. Und fügt hinzu: “Das richtet sich besonders an diejenigen, die mir raten, mir doch Implantate einsetzen zu lassen. FICKT EUCH.” (Aus dem Englischen übersetzt.)

Das ist ja mal eine klare Ansage an die Hater – die wohl auf Instagram trotzdem Stefanie Giesingers Leben weiter verfolgen werden. Das offenbar ganz gut läuft! Trotz kleiner Brüste.

Stefanie Giesinger posiert auf Bild - und bekommt böse Kommentare dafür


Update vom 23. Juni: Stefanie Giesinger präsentiert sich lasziv und leicht bekleidet vor einer Wand. Es ist eine Pose für eine Werbe-Anzeige. Dabei steht: „Verändere die Welt, nicht deinen Traum“. 

Victoria Swarovski gefällt die Aufnahme auf Instagram, viele Fans allerdings kommentieren wenig begeistert: „Skelett, null Frau“, schreibt einer. „Too skinny, zu dünn“, findet der nächste. „Wie viel Kilo wiegst du?“, erkundigt sich ein anderer. 

Und besonders kritisch beschreibt ein weiterer Follower das Foto: „Ihr jungen Mädchen da draußen: nehmt euch das bitte nicht als Vorbild. Es tut mir sehr leid, dass eure Generation das als erstrebenswert empfindet.“ 

Giesinger raubt Fans mit Po-Blitzer den Verstand - Meyer-Landrut kommentiert ihn merkwürdig

News vom 10. Mai: Barcelona - Lange gewellte Haare, unendlich lange, eingeölte Beine und ein kaum bedeckter Hintern: Mit diesem Schwarz-Weiß-Foto bringt Model Stefanie Giesinger ihre Fans um den Verstand. Die Gewinnerin der Castingshow "Germany's Next Topmodel" aus dem Jahr 2014 präsentiert sich bei einem Fotoshooting in Barcelona im knappen Einteiler, der vor allem ihr Hinterteil in Szene setzt. Und das kommt bei ihren Fans richtig gut an.

Barcelona-Shot by the wonderful @linatesch

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Mehr als 227.000 „Gefällt mir“-Angaben hat das Foto bisher geerntet und rund 750 Kommentare (Stand: 8. Mai, 10 Uhr). Die Follower überschlagen sich mit Komplimenten für das Model. Neben unzähligen „Wow“, „Wunderschön“ und „Mega!“ finden sich immer wieder Lobeshymnen auf ihren durchtrainierten Körper. „The perfect Body“, findet einer ihrer Anhänger, ein anderer schreibt: „Your Body is insane“ (übersetzt: „Dein Körper ist irre“).

Lesen Sie auchGNTM im Couchticker: Klum lädt mega-heißen Star ein

Andere fragen sich, ob Giesinger überhaupt noch ein Mensch ist: „Are you even a human???“, fragt ein Follower. Ein anderer: „Wie schön kann ein Mensch bitte sein?“. Einer ist sich sogar sicher, dass die Siegerin der neunten Staffel die beste GNTM-Teilnehmerin jemals ist: „You are the Best Germany's next Topmodel ever!!! No one can beat you“.

Das postet Lena Meyer-Landrut zum Po-Blitzer-Foto

Sogar ein Post von Lena Meyer-Landrut findet sich unter den Kommentaren. Die Sängerin, die seit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2010, im Musikgeschäft erfolgreich ist, schrieb zu dem Schnappschuss: „Ok ciao“. Was genau sie damit meint, wird nicht wirklich ersichtlich, aber Stefanie Giesinger selbst deutet es wohl als Kompliment. Sie reagierte darauf mit einem an Lena gerichteten Herz-Emoji.

Video: Brüste zu klein? Stefanie Giesinger wehrt sich gegen Bodyshame-Attacken

OP-Narbe auf Giesingers Bauch

Dass auch Giesingers Körper nicht völlig makellos ist, hat sie vor kurzem mit einem mutigen Post auf Instagram gezeigt. Dort veröffentlichte sie ein Foto, auf dem eine rund zehn Zentimeter lange Narbe auf ihrem Bauch zu sehen ist, die eine Operation Anfang März hinterließ. Nötig war die Operation aufgrund des Kartagener-Syndroms, an dem die 21-Jährige leidet. Dabei liegen die Organe seitenverkehrt im Körper.

3/3 #coachella

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Inzwischen läuft bereits Staffel 13 von „Germany‘s Next Topmodel“ über den Bildschirm. In unserem Couchticker erfahren Sie, was in der letzten Folge von GNTM passiert ist.

Ein Interview mit Stefanie Giesinger, kurz nach ihrem Sieg der neunten „GNTM“-Staffel, gibt es hier zu lesen.

Wir haben nachgefragt, was die bisherigen „GNTM“-Siegerinnen heute machen.

va

Zurück zur Übersicht: Stars

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT