Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ramin Abtin ist nicht zu beneiden

The Biggest Loser (Sat.1): Chanté droht dem Kamerateam mit Gewalt

Im „The Biggest Loser“-Camp geht es nicht nur beim Training zur Sache. Auch abseits kracht es an allen Fronten. Chanté droht dem Sat.1-Kamerateam sogar Gewalt an.

Naxos, Griechenland - Ramin Abtin (48) ist in diesem Jahr bei „The Biggest Loser“ nicht zu beneiden, wie extratipp.com* berichtet. Der Coach (The Biggest Loser (Sat.1): Das sind die Coaches der neuen Staffel 2021*) machte schon fünf Kandidatinnen und Kandidaten zum Sieger der Sat.1-Abnehmshow: Paride (2013), Marc (2014), Stefan (2015), Alexandra (2017) und Saki (2018). In der aktuellen Staffel scheint sich der ehemalige Kickbox-Weltmeister seine Zähne auszubeißen.

Chanté schummelte bei der Team-Challenge von „The Biggest Loser“. Dennoch verlor Team Blau.

Es scheint ganz so, als habe Ramin Abtin in diesem Jahr die schwierigsten Teilnehmer in seinem Team Blau bei „The Biggest Loser*. Cindy (24) hat Wassereinlagerungen und darf kaum Sport machen, Gianluca (22) wird immer mehr zur Diva und hat selten Lust, Jürgen (41) ist mit seinem Gewicht von 219 Kilo eigentlich ganz zufrieden und dann gibt es auch noch Chanté (22), die dem Sat.1-Kamerateam immer wieder mit Gewalt droht. Die ganze Szene sehen Sie oben im Video.

The Biggest Loser: Bei Chanté liegen die Nerven blank

Zum wiederholten Male fällt Chanté negativ auf. Die Krankenschwester wog beim Start von „The Biggest Loser“ über 124 Kilogramm, ihr Wunschgewicht liegt bei 80 Kilo. Einzig und allein sie scheint ihrem großen Traum dabei selbst im Weg zu stehen. Schon in der ersten Folge der Sat.1-Abnehmshow kassierte sie eine heftige Ansage von Camp-Leiterin Dr. Christine Theiss, weil sie ihren Platz freiwillig abgeben wollte.

In der Folge vom 24. Januar drohte sie dem Kamerateam mit Gewalt - schon wieder. Grund dafür war die Team-Challenge, die bei Team Blau von Coach Ramin Abtin wegen des fehlenden Teamworks erneut in die Hose ging. Der 22-Jährigen platzte danach der Kragen. „Ich schlage diese sch... ver...te Kamera kaputt, wenn die mir nachlaufen“, schrie Chanté. (Lesen Sie hier: The Biggest Loser (Sat.1): Alle Sendetermine und TV-Zeiten der Abnehm-Show*)

The Biggest Loser: Jürgen muss Team Blau verlassen

Team Blau von „The Biggest Loser“-Coach Ramin Abtin verlor die Challenge, obwohl Chanté sogar schummelte. Die Aufgabe bestand darin, 25-Kilogramm-schwere Heuballen von einem Ort zum anderen zu tragen, ziehen war verboten. Doch die 22-Jährige hielt sich nicht an die Vorgaben. Schon zu diesem Zeitpunkt lagen die Nerven blank. „Chanté hat ein Problem mit Frustration umzugehen“, analysierte Ramin Abtin.

„The Biggest Loser“-Chef Christine Theiss macht Kandidatin Chanté eine klare Ansage. Die 22-Jährige wollte freiwillig ihren Platz räumen.

Team Rot konnte dank der besseren Zusammenarbeit die Challenge knapp für sich entscheiden und einen Bonus von zwei Kilo ergattern. Das reichte, um beim großen Wiegen zu gewinnen. Jürgen, der sich ja ohnehin wohlfühlte, musste das Camp verlassen. Und Chanté? Die 22-Jährige ist immer noch dabei, obwohl sie nach der Challenge lauthals verkündete, dass sie so viel essen werde, um rauszufliegen. „Ich habe keinen Bock mehr“, sagte die Krankenschwester.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © SAT.1/Melanie Frenzel

Kommentare