Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Besonderes Outfit geplant

Thomas Gottschalk moderiert „Goldene Kamera“

Thomas Gottschalk
+
Thomas Gottschalk will die Verleihung der Goldenen Kamera im goldenen Anzug moderieren.

Hamburg - Thomas Gottschalk wird die Verleihung des Film- und Fernsehpreises "Goldene Kamera" in Hamburg moderieren und sucht für die Jubiläums-Gala nach einem ganz besonderen Outfit.

Das teilte die Funke Mediengruppe am Donnerstag mit. Die 50. Gala zur Vergabe des Film- und Fernsehpreises der Programmzeitschrift „Hörzu“ geht am 27. Februar 2015 erstmals seit 1975 wieder in Hamburg und nicht in Berlin über die Bühne. Die Funke Mediengruppe hatte die „Hörzu“ vom Verlagshaus Axel Springer übernommen. Gottschalk selbst erhielt den Preis erstmals 1984 und präsentierte die Veranstaltung schon mehrfach. Die letzten fünf Male hatte Spaßmacher Hape Kerkeling (49) diesen Job.

„Nach elf Moderationen der Goldenen Kamera gehe ich jetzt 'voll auf die 12'“, meinte der Entertainer in der Mitteilung. „Ich freue mich auf die Jubiläums-Gala und bin bereits auf der Suche nach einem goldenen Anzug.“ Auch bei seinem einstigen Heimatsender ZDF, der die Show einen Tag später ausstrahlt, freut man sich: Der 64 Jahre alte ehemalige „Wetten, dass...?“-Gastgeber sei die Idealbesetzung für die Jubiläumsausgabe, erklärte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler.

dpa

Kommentare