Das Drama um die Messner-Brüder

+
Günther und Reinhold Messner

Landkreis  - „Nanga Parbat“ - ein Film von Joseph Vilsmaier, nach einer wahren Geschichte: Zwei Brüder. Ein Berg. Ihr Schicksal. Jetzt ist er im Kino. ** Making-of-Videos! **

• Originaltitel: Nanga Parbat

• Kinostart: 14.01.2010

• Filmlänge: 100 Min.

• Genre: Drama, Biopic

• Land: Deutschland

• Verleih: Senator Film

• Regie: Joseph Vilsmaier

• Drehbuch: Reinhard Klooss, Sven Severin, Reinhold Messner

• Darsteller: Florian Stetter, Andreas Tobias, Karl Markovics, Jule Ronstedt, Steffen Schroeder, Volker Bruch, Lena Stolze, Sebastian Bezzel, Markus Krojer

Zum Inhalt: 1970 brechen die die damals 23 und 25 Jahre alten Brüder Reinhold und Günther Messnergemeinsam mit einem Dutzend weiterer Bergsteiger auf zur Besteigung des Nanga Parbat, den über 8.000 Meter hohen „nackten Berg“ im Himalaya. Was die Erfüllung ihres Traums werden sollte, wird zum Alptraum...


Film-Szenen aus "Nanga Parbat"

Florian Stetter und Andreas Tobias in "Nanga Parbat" © Senator/Central
Florian Stetter und Andreas Tobias © Senator/Central
 © Senator/Central
Florian Stetter und Andreas Tobias © Senator/Central
 © Senator/Central
Karl Markovics © Senator/Central
 © Senator/Central
Karl Markovics in "Nanga Parbat" © Senator/Central
Florian Stetter und Karl Markovics © Senator/Central
 © Senator/Central
Florian Stetter, Andreas Tobias, Lena Stolze und Horst Kummeth © Senator/Central
 © Senator/Central
 © Senator/Central
 © Senator/Central
 © Senator/Central
 © Senator/Central
 © Senator/Central
 © Senator/Central
 © Senator/Central

Die Route führt über die legendäre Rupalwand, die höchste Steilwand der Erde. Nach einer Schlechtwetterwarnung entscheidet sich Reinhold (Florian Stetter) den Gipfel alleine zu erreichen. Doch Günther (Andreas Tobias), der weniger Erfahrung besitzt, folgt seinem älteren Bruder - er wird höhenkrank. Mit dem Abstieg beginnt für die beiden Brüder der Kampf ums Überleben. Reinhold kehrt allein ins Tal zurück…


Der Nanga Parbat ‚ der „nackte Berg“– auch als Diamir (‚König der Berge‘) bekannt – ist ein Berg im Westhimalaya. Er liegt in den Northern Areas, dem pakistanischen Teil der umstrittenen Region Kashmir. Mit 8125 Metern Höhe ist er der neunthöchste Berg der Erde. Der Berg ging als „Schicksalsberg der Deutschen“ in die Geschichte ein.

"Nanga Parbat": Der Fototermin zum neuen Vilsmaier-Film

Von links nach rechts: Karl Markovics spielt Karl Maria Herrligkoffer, Volker Bruchden verunglückten Günther Messner, Florian Stetterdessen Bruder Reinhold.
Von links nach rechts: Karl Markovics spielt Karl Maria Herrligkoffer, Volker Bruch den verunglückten Günther Messner, Florian Stetter dessen Bruder Reinhold. © dpa
Die Geschichte beginnt in der Kindheit der Brüder und endet mit der Tragödie beim Abstieg des Bergs.
Die Geschichte beginnt in der Kindheit der Brüder und endet mit der Tragödie beim Abstieg des Bergs. © dpa
Bergsteiger Reinhold Messner (links) und Regisseur Joseph Vilsmaier beim Fototermin in Berlin.
Bergsteiger Reinhold Messner (links) und Regisseur Joseph Vilsmaier beim Fototermin in Berlin. © dpa
Damals sei der Nanga Parbat die größte Herausforderung gewesen, die es gab, sagte Messner.
Damals sei der Nanga Parbat die größte Herausforderung gewesen, die es gab, sagte Messner. © dpa
Der doppelte Messner: links der echte und rechts Schauspieler Florian Stetter, der ihn im Film darstellt.
Der doppelte Messner: links der echte und rechts Schauspieler Florian Stetter, der ihn im Film darstellt. © dpa
Die Leiche seines Bruders war vor vier Jahren gefunden worden.
Die Leiche seines Bruders war vor vier Jahren gefunden worden. © dpa
Die Schauspieler Markovics und Bruch mit Reinhold Messner und Stetter.
Die Schauspieler Markovics und Bruch mit Reinhold Messner und Stetter. © dpa
Für Messner ist der Film keine Rechtfertigung der Geschehnisse.
Für Messner ist der Film keine Rechtfertigung der Geschehnisse. © ap
Kinostart soll im Januar 2010 sein.
Kinostart soll im Januar 2010 sein. © dpa

Joseph Vilsmaier, einer der erfolgreichsten deutschen Regisseure, verfilmte die wahre und gefühlvolle Geschichte über die Tragödie der Brüder Reinhold und Günther Messner bei ihrer Besteigung des Nanga Parbat. Unberührte Schneewüsten, grandiose Gletscherlandschaften, markante Gipfel und ein weiter Blick vom Dach der Welt über schneebedeckte Gipfel – der Film „Nanga Parbat“ von Joseph Vilsmaier über die Messner-Brüder Reinhold und Günther bietet spektakuläre Bilder und emotionales, hochspannendes Kino.

Making-of-Video-Galerie:

Making of „Nanga Parbat“ - Teil 1

Making of „Nanga Parbat“ - Teil 2

Making of „Nanga Parbat“ - Teil 3

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare