Liebes-Wirrwarr bei "Bauer sucht Frau"

"Frauentausch" in Bayern: Landwirt Michael wird zum Herzensbrecher

+
Mit einem riesigen Blumenstrauß empfängt Michael aus Bayern seine Carina bei ihrer Rückkehr.
  • schließen

Frauentausch, Tränen und große Gefühle: Auch in der sechsten Folge der diesjährigen Staffel von "Bauer sucht Frau" ging es wieder rund auf den Höfen der Bauern. Während bei Carina im Bergischen Land Tränen fließen, geht die Liebe bei Jürgen und Kerstin durch den Magen: 

Der erste Alpakazüchter bei "Bauer sucht Frau", Henry aus Niedersachsen, startete in der Folge am Montagabend mit Sabine in die Hofwoche. Schon bei der Begrüßung am Bus fallen sich beide in die Arme und küssen sich. Kaum zu Hause wird auch direkt lachend das Wasserbett getestet.

Alpakazüchter Henry aus Niedersachsen und Sabine starten ihre Hofwoche mit Vollgas.

Die Bankangestellte, die selbst zwei Lamas hat, verliebt sich sofort in die Vierbeiner auf Henry's Hof und packt professionell mit an. "Sabine geht sehr fürsorglich mit den Alpakas um und man kann sehen, dass sie die Tiere gern hat. Ich bin froh, dass sie hier ist. Sie bereichert hier alles ungemein", lobt Henry. Auch Sabine ist von dem Bauer angetan und sagt nach einer Überraschungs-Grillfeier überglücklich: "Das war das Romantischte, was jemals ein Mann für mich gemacht hat!"

Bauer Michael tauscht Conny gegen Carina aus

Liebeschaos herrscht auf dem Bauernhof von Michael aus Bayern: Erst schickte er Carina aus Österreich nach Hause, dann will er sie zurück. "Das Gefühl, dass ich an Carina denke, hat sich in der Nacht noch verstärkt. Gefühle kann man nicht steuern!", so der 30-Jährige gegenüber seine Auserwählten Conny. Die 27-jährige Fahrzeuglackiererin ist bitter enttäuscht und verletzt: "Ich muss zugeben, ich war schon auch verliebt und das tut mir einfach weh!"

Michael beichtet Conny, dass ihm Carina, die er eigentlich nach Hause geschickt hatte, nicht mehr aus dem Kopf geht. Er möchte, dass die Österreicherin wieder zurückkommt.

Kaum ist Conny weg, ruft Michael mit einem Video-Anruf bei Carina an, um ihr zu sagen, was bei ihm los ist: "Ich habe einen Riesenfehler gemacht. Ich habe arge Gefühle für dich entwickelt und denke nur an dich. Ich bin mir ganz sicher, dass ich dich möchte!" Carina sagt, sie will wiederkommen. 

Folge verpasst? Bei TVNOW können Sie alle "Bauer sucht Frau"-Folgen ansehen.

Mit einem riesigen Blumenstrauß empfängt er die kaufmännische Angestellte bei ihrer Rückkehr auf seinem Hof und geht in die Vollen: "Jetzt, da du wieder da bist, das ist traumschön! Und ich hoffe, der Traum endet nie." Carina ist aber noch ein bisschen skeptisch: "Er ist wirklich sehr bemüht. Jetzt schauen wir uns das erstmal in Ruhe an. Ich kann jetzt nicht direkt am ersten Tag alle Bedenken über Bord werfen …"

Wie sieht die Zukunft bei Jürgen und Kerstin aus?

Bei Jürgen und Kerstin geht die Liebe hingegen durch den Magen. Mit "Kesselbrühe mit Nudeln und Hacklfeischklößchen" - Jürgens Leibspeise - will die gelernte Köchin bei dem Biobauern punkten. Und damit trifft sie voll ins Schwarze. 

"Es ist schön, dass nach vielen Jahren wieder eine Frau am Herd steht! Kerstin und ich verstehen uns immer besser. Die Schmetterlinge fangen schon an zu flattern", so der Witwer. Am letzten Abend der Hofwoche will auch der 63-Jährige seine Hofdame verwöhnen. Er dekoriert den Garten romantisch mit Fackeln und serviert eine eigene Eiskreation. Und wie sieht die Zukunft für die Beiden aus, will Jürgen wissen. "Ich würde mir wünschen, dass wir ein richtiges Paar werden mit allem Drum und Dran", so Kerstin sehr zu Freude des Landwirts.

Biobauer Jürgen freut sich sehr, dass Kerstin für ihn kocht.

Tränen-Geständnis im Bergischen Land

Auch bei Thomas H. aus dem Bergischen Land und Carina nimmt der Hofalltag seinen Lauf. Beide harmonieren bei der alltäglichen Arbeit prima - bis die Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte melancholisch wird. 

Carina erklärt Thomas H. (27) unter Tränen, warum sie so zurückhaltend ist.

Sie sucht das Gespräch mit Thomas und fängt dabei sogar an zu weinen: "Ich bin so zurückhaltend zu dir, weil ich Angst habe jemandem zu vertrauen. Ich brauche da immer bisschen mehr Zeit, weil ich schon viele Verluste verkraften musste. 2016 sind meine Mutter und meine Oma verstorben. Ich habe einfach Angst wieder jemanden zu verlieren, der mir nahe ist." Der 2,11 Meter große Thomas reagiert sehr verständnisvoll: "Mich wirst du auf keinen Fall verlieren, ich stehe immer hinter dir, neben dir, bei dir. Ich halte dich fest!"

Die nächste Folge von "Bauer sucht Frau" läuft am Montag, 25. November, um 20.15 Uhr auf RTL. 

jg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Film, TV & Serien

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT