Üble Beschimpfungen in Vox-Show

Fremdschäm-Moment bei „Grill den Henssler“: Koch rastet in TV-Show völlig aus

+
Steffen Henssler bei seiner Show „Grill den Henssler“.

In der neuen Folge seiner Vox-Show verlor TV-Koch Steffen Henssler die Fassung. Üble Schimpfwörter platzten aus dem Hamburger heraus.

Köln - In der zweiten Folge seines „Grill den Henssler“-Comebacks lief es für Steffen Henssler (46) alles andere als rund. Und wer den TV-Koch kennt, weiß, dass der in solchen Fällen auch gern mal die Fassung verliert. Genau das passierte am Sonntagabend in der aktuellen Folge der Vox-Koch-Show.  

Zu Gast waren diesmal Olympiasiegerin Britta Heidemann, Comedian Thomas Hermanns und Dauerrivale Detlef Steves. Schon zum Auftakt musste der überdrehte Hamburger Koch eine Niederlage einstecken, denn die erste Challenge am Herd verlor er gegen seine prominenten Mitstreiter. 

Bei der zweiten Aufgabe galt es zu erraten, welche Zutat in einem Mixer zerkleinert wurde. Dazu ließ die neue Moderatorin Annie Hoffmann (35) entsprechende Videos so lange rückwärts laufen - bis die Zutaten immer besser zu erkennen waren und einer der Kandidaten den Buzzer drückte, um seinen Tipp abzugeben. Stimmte die Antwort, gab es einen Punkt.

„F*** you! Scheiße! Vollidiot!“: Fremdschämen nach Hensslers Ausraster

Henssler war allerdings sehr risikofreudig und drückte zu früh, was er sofort bereute. „Oh, das war mutig“, merkte er selbst und beschimpfte sich selbst: „Fuck you, Fuck you, Vollidiot“, platze es aus ihm heraus. Er tippte schließlich auf Pflaumen. Als Hoffmann die richtige Antwort Trauben verkündete, rastete der TV-Koch völlig aus. „Scheiße, Weintrauben - Wichser!“, ärgerte er sich und schob schnell ein „Entschuldigung“ hinterher. Das konnte seinen Schnitzer aber auch nicht mehr retten. Nach einem kurzen Lacher im Publikum und bei den Promis machte sich betretenes Schweigen breit. 

Auch auf Twitter sorgte die vulgäre Wortwahl von Henssler für Kommentare:

Wer die Szene selbst sehen möchte, kann die Folge in der Vox-Mediathek noch einmal ansehen.

Doch nicht nur bei Steffen Henssler kochen in der TV-Kochshow die Emotionen über.So ging es dort letztens auch zwischen Promi-Kandidatin Verona Pooth und ihrem Sohn Diego hitzig her. 

Gute Einschaltquoten für Hensslers Ausraster

Den Einschaltquoten schadete die Eskalation des Hamburgers aber nicht, ganz im Gegenteil. Nach dem schon die erste Folge seit seiner Rückkehr von ProSieben sehr gute Quoten eingefahren hatte, lockte Henssler auch mit der zweiten Ausgabe 1,91 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme.

Video: Diese Gäste sind beim „Grill den Henssler“-Comeback dabei

Endlich auch Lob für neue Moderatorin 

Und auch Annie Hoffmann, Ruth Moschners Nachfolgerin als Moderatorin, kam in dieser Woche bei den Zuschauern besser an. Nach dem sie bei ihrem Debüt von „Grill den Henssler“ eher mit vernichtenden Reaktionen in sozialen Netzwerken zu kämpfen hatte, gab es diesmal auch lobende Worte für die 35-Jährige.

Offenbar selbst zu peinlich war Steffen Henssler seine verblüffende Ähnlichkeit zu einem „Bachelorette“-Kandidaten, weshalb er sich zu einer radikalen Typveränderung entschied.

va

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT