Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

30 Jahre "Lindenstraße"

Eine Linde für jedes Jahrzehnt

+
Seit dreißig Jahren gibt es die Lindenstraße, dafür soll jetzt für jedes Jahrzehnt eine Linde gepflanzt werden.

Münsingen - Eine für jedes Jahrzehnt: Auf der Schwäbischen Alb ist am Donnerstag die erste von drei Jubiläumslinden für den TV-Dauerbrenner „Lindenstraße“ gepflanzt worden.

Auf dem Hofgut Hopfenburg bei Münsingen griffen die Schauspieler Irene Fischer (Anna Ziegler), Andrea Spatzek (Gabi Zenker) und Knut Hinz (Hans-Joachim Scholz) zum Spaten. Auch in Hamburg und Erftstadt bei Köln werden bis zum Herbst solche Jubiläumslinden gepflanzt.

Symbolisch stehe jeder Baum für ein erfolgreiches Jahrzehnt der „Lindenstraße“, hieß es. Der Naturschutzbund Nabu kümmert sich um die Pflege der Linden, die bis zu 1000 Jahre alt werden können.

dpa

Kommentare