Das Warten hat ein Ende

„The Masked Singer“: Die ersten ‚Teilnehmer‘ stehen fest - Fans der Show mit irren Spekulationen

2019 sang sich Max Mutzke alias „Der Astronaut“ auf‘s Siegertreppchen. Jetzt geht „The Masked Singer“ auf ProSieben in eine neue Runde - hier die ersten ‚Teilnehmer‘.

  • „The Masked Singer“ geht in eine neue Runde
  • Am 10. März beginnt die zweite Staffel der TV-Show auf ProSieben
  • Jetzt wurden die ersten Kostüme enthüllt

München - Es ist der Gesangswettbewerb der etwas anderen Art: „The Masked Singer“. Im vergangenen Jahr ging die erste Staffel mit sensationellen Quoten zu Ende. Im Finale setzte sich schlussendlich Max Mutzke als „Der Astronaut“ durch. Doch für viele Fans noch spannender als die Vergabe des Siegerpokals - wer steckt denn nun in welchem Kostüm? Das große Rätselraten geht bald in eine neue Runde. Am 10. März startet die zweite Staffel um 20.15 Uhr live auf ProSieben. Jetzt wurden die ersten Kostüme präsentiert.

„The Masked Singer“ 2020: Das sind die ersten Kostüme

Auch in der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ werden sich wieder zehn Stars dem etwas anderen Gesangswettbewerb stellen. Gekleidet sind sie in aufwendigen und vor allem überdimensionierten Kostümen, die sie komplett verhüllen. Nicht ein Fitzelchen Haut darf zu sehen sein - denn das könnte schließlich einen ungewollten Hinweis auf den „Masked Singer“ geben. Jetzt hat ProSieben die ersten beiden Kostüme für die zweite Staffel bekannt gegeben.

Moderator Matthias Opdenhövel mit den ersten beiden Kostümen: das Chamäleon und das Faultier.

Da hätten wir einmal das Chamäleon. In seinem grünen, schillernden Pailletten-Anzug ist es ein echtes Showtier, das jede Bühne in einen Dancefloor verwandelt. 

Etwas ruhiger geht es da der zweite Kandidat an. Das Faultier mit dem kuscheligen Fell hängt am liebsten in seiner Hängematte ab. Manchmal macht es sich das Faultier auch auf der Schulter von Moderator Matthias Opdenhövel (49) gemütlich. Der führt auch in der zweiten Staffel durch die Show. 

„The Masked Singer“ 2020: Welche Stars stecken in den Kostümen - Fans munkeln

Kaum ist das Geheimnis um die ersten beiden Kostüme gelüftet, beginnt das große Rätselraten von Neuem - und wer steckt jetzt hinter den Charakteren? In den sozialen Medien stellen Fans schon die ersten Vermutungen auf.

Beim schimmernden Chamäleon mit einem Hang zur dramatischen Show-Pose tippen viele auf Sänger und Moderator Ross Antony (45). „Von der Körperhaltung her sieht es aus wie Ross Antony.“ Ein weiterer Tipp ist der frisch gekrönte Dschungelkönig Prince Damien (29).

Und auch um die Identität des kuscheligen Faultiers wird gemunkelt. Könnte sich hinter dem flauschigen Fell vielleicht TV-Urgestein Jürgen von der Lippe (71) stecken? „Schaut auf den ersten Blick aus wie Faisal Kawusi“, meint eine andere Userin. Aber auch Rapper Sido (39) fällt mehrmals als möglicher Faultier-Kandidat.

Moderator Matthias Opdenhövel weiß natürlich schon, wer sich unter den Kostümen versteckt. Hinweise darf man sich von ihm trotzdem nicht erhoffen. Opdenhövel: „So viel kann ich verraten: Wir haben wieder ganz viele überraschende Namen. Ich bin super stolz auf die neuen zehn Stars. Toll, dass sie mitmachen. Die Zuschauer werden staunen, wer da alles drunter steckt. Keine Floskel! Absolut ehrlich!“

„The Masked Singer“: Der etwas andere Gesangswettbewerb

Das 

Rätselraten um die neuen Kandidaten

begann bereits kurz nach dem Finale von 

„The Masked Singer“ 2019

. Dabei hatten sich die Zuschauer noch gar nicht von den aktuellen Enthüllungen erholt. Denn

wer hinter den Kostümen steckte

, war

bis zum Schluss ein großes Geheimnis

. Allerdings gab es bei der ersten Staffel auch

Fake-Vorwürfe gegen die Sendung

- ProSieben reagierte mit klaren Worten. 

„The Masked Singer“ startet am 10. März in die neue Staffel. ProSieben überrascht dabei mit einer weitreichenden Regeländerung.

lmb

Rubriklistenbild: © pa/obs ProSieben/Julia Feldhagen / ProSieben

Kommentare