Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Rosenheim-Cop" wurde 57 Jahre alt

Joseph Hannesschläger gestorben - Kampf gegen den Krebs verloren

+
Fast 20 Jahre lang spielte Joseph Hannesschläger bei den „Rosenheim Cops“ mit
  • Markus Zwigl
    VonMarkus Zwigl
    schließen

München - Joseph Hannesschläger ist tot. Wie die Bild-Zeitung berichtet, erlag der beliebte Schauspieler von den "Rosenheim Cops" am Montag, 20 Januar, im Alter von 57 Jahren seinem Krebsleiden.

Im Oktober des vergangenen Jahres wurde bekannt, dass der beliebte TV-Star Joseph Hannesschläger an einem neuroendokrinen Tumor leidet und palliativ behandelt wird. Vier Monate später hat der Star aus "Rosenheim Cops" den Kampf gegen den Krebs verloren. 

Bis zum Schluss kämpfte der Schauspieler tapfer gegen die Krankheit. Zuletzt war Hannesschläger nach zwei Krankenhausaufenthalten in einem Münchener Hospitz untergebracht. Seine Frau Bettina wich keine Sekunde von seiner Seite und unterstützte ihren Mann bis zum Schluss.

Joseph Hannesschläger litt an einem neuroendokrinen Tumor im Magen-Darm-Bereich, der bereits die Leber befallen hatte. Der begnadete Schauspieler wird seinen Fans für immer im Gedächtnis bleiben

Hannesschläger kämpfte tapfer gegen den Krebs

"Im November staunten wir über seine Souveränität, seinen Humor und seinen Realismus angesichts der schweren Erkrankung - und über die Kraft und Liebe, mit der seine Frau Bettina Geyer ihn pflegt", schrieb Münchens ehemaliger Oberbürgermeister Christian Ude in der vergangenen Woche auf Facebook. 

"Gestern (Anm. der Redaktion: Sonntag, 12. Januar) erschraken wir über Lähmungserscheinungen, über die auch der neue Haarwuchs nicht hinwegtrösten kann", hieß es in dem emotionalem Facebook-Beitrag weiter

Letzten großen Wunsch konnte er sich nicht erfüllen

Die Hoffnung gab der 57-Jährige allerdings nie auf. Auch als klar wurde, dass er sich seinen letzten großen Wunsch, das Mitwirken in der Komödie "Wer hat Angst vorm weißen Mann“ im Bayerischen Hof, nicht mehr erfüllen kann. 

"Es wäre auch noch mehr Schönes gekommen, im Fernsehen. Das werde ich alles nicht mehr wahrnehmen können. Alles, was ich mir fürs neue Jahr gewünscht hätte, kann ich nicht mehr machen", erklärte der Rosenheim-Cops-Darsteller vor wenigen Wochen gegenüber bunte.de. 

Sein letzter Film ist die bayerische Komödie "Schmucklos", in der Hanneschläger einen Münchener Mafiaboss spielt. Fast 20 Jahre lang spielte der 57-Jährige bei den "Rosenheim Cops" Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer. 

Am Montag, 20 Januar, wurde er von seinem Krebsleiden erlöst. Durch seine zahlreichen schauspielerischen Leistungen bleibt er für viele Fans unvergesslich. 

mz

Kommentare