Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Blitz-Umfrage

TV-Triell: Scholz schafft das Triple und gewinnt Kandidaten-Dreikampf

TV-Triell: Scholz schafft das Triple und gewinnt Kandidaten-Dreikampf

Pfingst-Programmtipp

Zu Pfingsten: Disneys "Schneewittchen" von 1939

Schneewittchen-TV-Tipp-dpa
+
Disneys "Schneewittchen und die sieben Zwerge" von 1939

Köln - Am Pfingstmontag kommt der erste Kinofilm von Walt Disney im Fernsehen: "Schneewittchen und die sieben Zwerge" von 1939.

Egal, wie an Pfingsten das Wetter wird, oder wer zu Besuch kommt: Disneys erster Kinofilm "Schneewittchen und die sieben Zwerge" ist Pflicht (25. Mai um 20:15 Uhr auf Disney Channel).  1939 kam der Film in die Kinos und war seinerzeit eine Sensation. Bis heute belegt der Streifen den zehnten Platz der Filme mit dem höchsten Einspielergebnis: 1,7 Milliarden Dollar! Und man vergesse nicht: Computer zur Unterstützung gab es nicht, so arbeiteten bis zu 750 Künstler an dem Film. Die Produktion dauerte drei Jahre. Der Zeichentrickfilm gehört zu besten 100 Filmen aller Zeiten. Schönen Abend!

mm

Kommentare