Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Finne startet durch

Samu Haber bekommt eigene TV-Show

ProSieben Fernsehen Samu Haber TV-Show
+
Samu Haber.

Berlin - Sänger und TV-Juror Samu Haber bekommt bei ProSieben seine eigene Fernsehsendung.

Der 39-jährige Finne, Juror und Coach beim Musikwettbewerb „The Voice of Germany“, wird im Sommer durch sechs Folgen der neuen Reihe „Die Band“ führen, wie der Münchner Privatsender am Freitag mitteilte. 20 Musiker, darunter Schlagzeuger, Keyboarder, Bassisten, Gitarristen sowie Frontfrauen und -männer, werden eingeladen. Sie selbst machen unter sich fünf Leute aus, die nachher „Die Band“ gründen. Es wird keine Jury und auch keinen Zuschauerentscheid geben. „Fünf wirklich gute Musiker, die alle ihre Instrumente beherrschen, sind nicht zwangsläufig auch die beste Band“, zitierte ProSieben seinen Protagonisten. „Zwischen ihnen muss Magie zu spüren sein.“ Haber hat Erfahrung: 1992 gründete er die Band Sunrise, die 2002 in Sunrise Avenue umbenannt wurde.

dpa

Kommentare