ZDF-Serie für Fernsehpreis nominiert

"Rosenheim Cops" auf direktem Weg zur "Goldenen Kamera"?

+

Rosenheim - Ganz gleich bei welchem Verbrechen, so bald es etwas zu ermitteln gibt, sind Korbinian Hofer und seine Kollegen sofort zur Stelle. Jeder Mord wird aufgedeckt und das auch oftmals mit unkonventionellen Mitteln. Jetzt ist die ZDF-Kultserie "Rosenheim Cops" für die "Goldene Kamera" nominiert worden.

Vom Wilden Kaiser bis in den hohen Norden zur Elbphilharmonie am Hamburger Hafen findet man die Spielorte unsere Lieblingsserien. Neben Dauerbrennern wie "Der Bergdoktor" oder "Notruf Hafenkante" reihen sich dieses Jahr auch "Die Rosenheim Cops" in die Liste der Vorauswahl für die"Goldene Kamera 2019" ein.

Die "Goldene Kamera" ist ein renommierter Film- und Fernsehpreis, der jedes Jahr nationale und internationale Größen und Produktionen der Filmwelt auszeichnet. 

Stimmen Sie mit ab

In der Kategorie "Beliebteste Heimatserie" sind insgesamt 15 Serien nominiert. Besonders hierbei ist, dass das Publikum entscheidet, welche Serie in die Finalrunde kommt. Jeder kann bis zum 1. März auf goldenekamera.de bis zu drei Favoriten auswählen. Die drei Erstplatzierten werden dann nominiert für die Live-Abstimmung, bei der die Zuschauer während der Show am 30. März, um 20.15 Uhr, im ZDF über den endgültigen Gewinner abstimmen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser