Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Blitz-Umfrage

TV-Triell: Scholz schafft das Triple und gewinnt Kandidaten-Dreikampf

TV-Triell: Scholz schafft das Triple und gewinnt Kandidaten-Dreikampf

Er ersetzt den Finnen Samu Haber

"Voice of Germany": Andreas Bourani in der Jury

Andreas Bourani.
+
Andreas Bourani.

Unterföhring - Echo-Gewinner Andreas Bourani („Auf uns“) wird in der neuen Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“ Gesangstalente fördern.

Einen entsprechenden Bericht von Bild.de bestätigte die Sendergruppe ProSiebenSat.1 am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Der Sänger, der in diesem Jahr mit dem Musikpreis Echo ausgezeichnet wurde, ersetzt in der Sendung Samu Haber (39). Der Sunrise-Avenue-Frontmann hatte vor wenigen Wochen seinen Ausstieg verkündet.

Die fünfte „Voice“-Staffel wollen ProSieben und Sat.1 im kommenden Herbst ausstrahlen. Neben Bourani sind wieder Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß und der irische Rocker Rea Garvey als Coaches dabei.

Der gebürtige Augsburger Bourani ist derzeit in der Musikshow „Sing meinen Song“ auf Vox zu sehen, an der Seite von Xavier Naidoo, Christina Stürmer und Yvonne Catterfeld.

Video: Samu Haber erzählt, wie kräftezehrend "The Voice" war

dpa

Kommentare