Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

14 passiv-aggressive Schilder, die du halt so in deutschen Supermärkten findest

„Aufgrund der apokalyptischen Situation sind unsere Bananen ausverkauft!“

Tja, hilft ja nichts. Manchmal muss halt wieder das gute alte passiv-aggressive Schild herhalten, um deine Message rüberzubringen.

1. „Das ist eine Zange“ ist mein Favorit.

2. Ich mich auch auf sie!

3. Ah sorry, tschuldigung!

4. Und jetzt alle zusammen! In der Weihnachtsbäckerei ♫

5. Also wirklich, diese Beschwerden kommen wohl öfter als du denkst.

6. Bananen werden wohl alle durch die Apokalypse tragen:

7. „Ihr wisst nicht mal, wie man Pasta vernünftig zubereitet!“ Also ich kann mich dagegen nichtmal wehren.

8. Ich vergesse ja auch immer, wo ich meinen hinpacke, aber deshalb den Bon in den Mund nehmen ...

9. Der Smiley dazu gibt dem Ganzen nochmal richtig Pfiff.

10. Shit und wo bekomme ich jetzt mein 13. Glas her?

11. Diese Person hat sich maximal beleidigt davon gefühlt, heute keine Thunfisch-Baguettes kaufen zu können:

12. Danke für die Info! - Ich!

13. Was ist nur mit den Leuten los?

Übrigens einer der Schilder, bei denen ich die Hintergrundgeschichte gerne wissen würde.*

14. So klein, so unscheinbar ...

(*BuzzFeed.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA)

Rubriklistenbild: © Twitter: @ChristophKappes

Kommentare