Doppelmord

45 Jahre Gefängnis für Mörder von Miss Honduras 

+
Drei Jahre nach dem Mord an der honduranischen Schönheitskönigin María José Alvarado und ihrer Schwester ist der Täter zu 45 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden.

2014 tötete Plutarco R. die damalige Miss Honduras und ihre ältere Schwester. Nun wurde er zu 45 Jahren Haft verurteilt.

Tegucigalpa - Drei Jahre nach dem Mord an der honduranischen Schönheitskönigin María José Alvarado und ihrer Schwester ist der Täter zu 45 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der Oberste Gerichtshof befand Plutarco R. am Mittwoch (Ortszeit) des Doppelmordes für schuldig.

Plutarco R. hat die beiden jungen Frauen im November 2014 auf seiner Geburtstagsfeier erschossen. Der Mord an Miss Honduras hatte international für Empörung gesorgt. Hintergrund war wohl ein Eifersuchtsdrama. Der Täter war mit Alvarados Schwester Sofía liiert. Zeugenaussagen zufolge soll sie mit einem anderen Mann getanzt haben. Das Verbrechen warf ein Schlaglicht auf die grassierende Gewalt in Honduras.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser