Bei Absam (Tirol)

Leiche im Weißenbach: Vermutlich ist es vermisste Hallerin (85)

Absam/Hall - Seit dem 1. September wurde eine 85-jährige Frau vermisst. Nun ist eine Leiche im Flussbett gefunden worden. Ist es die Gesuchte?

UPDATE, 14.40 Uhr:

Bei der am Mittwoch durchgeführten Obduktion konnten keine Hinweise auf Fremdverschulden festgestellt werden.

Es dürfte sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um die seit 1. September abgängige 85-jährige Frau aus Hall handeln. Zur endgültigen Klärung der Identität sind weitere Auswertungen notwendig.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol 

Erstmeldung 5.25 Uhr:

Am Dienstagnachmittag wurde im Weißenbach im Bereich Absam/Hall eine weibliche Leiche gefunden. Die Identität der Toten steht noch nicht einwandfrei fest.

Es dürfte sich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit um die seit dem 1. September in diesem Bereich abgängige 85-jährige Frau aus Hall handeln.

Weitere Erhebungen zur Identitätsfeststellung und Klärung der Todesumstände sind im Laufen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser