Der Hintergrund ist ernst

Spektakuläres Video: Seeadler fliegt mit einer Kamera über die Alpen

Majestätisch gleitet ein Seeadler über die Gipfel der Alpen. Auf seinem Rücken trägt er eine Kamera. Doch das Video hat einen ersten Hintergrund.

Chamonix (Frankreich) - Es sind atemberaubende Aufnahmen - geliefert von einem Seeadler, der mit einer 360-Grad-Kamera ausgerüstet über die Alpen fliegt. Die Aufnahmen zeigen das wundervolle Panorama. Die schneebedeckten Gipfel ragen empor. Es ist fast so, als säße man auf dem Rücken des Tieres - vor einem endlos blauen Horizont. Doch warum filmt ein Adler die Alpen?

Alpen: Seeadler dokumentiert „Global Warming“

Die spektakuläre Reise aus der Vogelperspektive hat einen ernsten Hintergrund. Mit ihr will die „Eagle Wings Foundation“ den Gletscherschwund dokumentieren und die Menschen auf den Klimawandel und dessen Auswirkungen aufmerksam machen.


Alpen: Seeadler Victor auf Mission in Europa

Der Adler namens Victor startet seine Flüge von fünf Alpengipfeln in fünf verschiedenen Ländern - in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich.

Wissenschaftler blicken derzeit mit Sorge auf den Mont Blanc. Dort drohen auf italienischer Seite, am schmelzenden Planpincieux-Gletscher, rund 250.000 Kubikmeter Eis abzubrechen.


Seeadler Victor ist bereits durch Flüge über Paris, London oder Dubai bekannt geworden.

Ein weiteres spektakuläres Naturphänomen sorgt derzeit für Aufsehen. Blutrot gefärbter Schnee überzieht die Landschaft in der Antarktis. Doch der sogenannte „Himbeerschnee“ wird weitreichende Folgen haben. 

Glomex

Rubriklistenbild: © Eagle Wings Foundation

Kommentare