Tragischer Unfall in Anif

Vater (55) rast mit Frau und Tochter ungebremst gegen Aufprallschutz 

Anif - Ein 55-jähriger deutscher Autolenker ist am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn (A10) bei Anif ums Leben gekommen, als sein Auto von der Fahrbahn abkam und in einen Aufprallschutz prallte. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg weiter mitteilte, wurden seine 49-jährige Frau und seine 14-jährige Tochter verletzt.

Ärzte reanimieren 55-Jährigen fast halbe Stunde Der Unfall ereignete sich um 15.19 Uhr in Fahrtrichtung Deutschland. Zeugenaussagen zufolge fuhr das Fahrzeug ungebremst in den Aufprallschutz bei der Ausfahrt Salzburg Süd. Ersthelfer konnten den Lenker bergen, der Notarzt versuchte 25 Minuten lang erfolglos, ihn zu reanimieren. Die Beifahrerin und die im Fond sitzende Tochter mussten von der Feuerwehr mit der Bergeschere aus dem Wrack geschnitten werden. Beide wurden mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

APA

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser