Dieser Igel schlabberte zu viel Eierlikör

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Arnheim - Kuriose Meldung eines Tier-Asyls: Am Sonntag wurde ein sturzbetrunkener Igel eingeliefert, der mitten auf der Straße lag. Das Tier schlabberte zu viel Eierlikör:

Das Tierasyl in Arnheim (Niederlande) postete am Sonntag eine kuriose Meldung auf seiner Facebook-Seite. Ein sturzbetrunkener Igel wurde von einem Passanten aufgegriffen - dieser entdeckte das Tier mitten auf der Straße. Er alarmierte den Tier-Notdienst.

Der gerettete Igel hat vermutlich zu viel Eierlikör aus einer zerbrochenen Flasche auf der Straße aufgeschleckt. Die Folge: Das Tier war so betrunken, dass es sich nicht mehr zusammenrollen konnte und Stacheln zeigen konnte.  Nun darf es den Rausch im Tierheim ausschlafen - dann kann der Kleine wieder in der Natur ausgesetzt werden.

Egel met kater!Op de dierenambulance Arnhem en omstreken komen we natuurlijk van allerlei vreemde dingen tegen. Maar...

Posted by Dierentehuis Arnhem en omstreken on Sonntag, 31. Mai 2015

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser