Obama übernimmt Verantwortung für Pannen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
US-Präsident Barack Obama am Donnerstag in Washington.

Washington - US-Präsident Obama hat persönlich die Verantwortung für die Sicherheitslücken im Vorfeld des vereitelten Flugzeug-Attentats von Detroit übernommen.

Lesen Sie dazu:

Weißes Haus: Keine Kenntnis von Abdulmutallabs Terrorverbindung

Er bekräftigte am Donnerstag den Vorwurf, dass genügend Warnzeichen vorgelegen hätten, um den Anschlagsversuch von vornherein zu verhindern. Die Geheimdienste hätten diese einzelnen Informationen aber nicht ausreichend analysiert und miteinander verknüpft. Erste Untersuchungen hätten aber auch ergeben, dass die Pannen nicht die Schuld einzelner Personen oder Einrichtungen seien, sondern ein Versagen des gesamten Systems. “Und wenn das System versagt, liegt das in meiner Verantwortung“, sagte Obama.

Die schlimmsten Anschläge seit dem 11. September

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Der Präsident äußerte sich zu einem ersten Prüfungsbericht über die Pannen, der zeitgleich in Washington veröffentlicht wurde. Er kündigte weitere Sicherheitsmaßnahmen an, ohne aber konkrete Details zu nennen.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser