Dicke, schwarze Rauchsäule

Dichter Rauch: Brand an Londoner Flughafen

In der Nähe des Londoner Southend-Flughafens ist ein Feuer ausgebrochen. Augenzeugen berichten von dicken, schwarzen Rauchsäulen an einem der Hangars. 

London - Am Vormittag ist ein Feuer am Londoner Southend-Flughafen ausgebrochen. Peter Gettings, ein Augenzeuge, berichtet „Essex Live“, dass er die Flammen bemerkt habe, als er auf seinen Flug nach Spanien wartete. Dabei sagte der 37-Jährige: „Ich habe mit dem Flughafen-Personal geredet, und sie haben mir gesagt, dass das Feuer an einem der Hangars ausgebrochen war. Ich konnte die Flammen vom Flughafen aus sehen - sie waren zwar nicht besonders hoch, aber ziemlich dicker schwarzer Rauch.“

Ein Pressesprecher des Flughafens gab bekannt, dass die Feuerwehr und die Rettungskräfte alles tun, um den Unfall an der Nordseite des Flughafens zu bekämpfen. Die Feuerwehr Essex twitterte inzwischen einige Bilder vom Ausmaß des Brands - das Feuer ist demnach erloschen.

Wie es zu dem Brand kam, wurde nicht bekannt - der Flughafenbetrieb geht demnach normal weiter, zu Verspätungen kam es nicht.

nm

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser