Großeinsatz in Bürmoos/Österreich

Brand in Autowerkstatt: Feuerwehr kämpft gegen zerplatzende Reifen

+
Am Sonntag um etwa 23 Uhr brach auf dem Gelände einer Reifenfirma in Bürmoos ein Brand aus.
  • schließen

Bürmoos/Österreich - Am Sonntag um etwa 23 Uhr brach auf dem Gelände einer Reifenfirma in Bürmoos ein Brand aus.

Der Brand erfasste mehrere Müllcontainer und einen Stapel Lkw-Reifen. Durch das rasche Eingreifen der FF Bürmoos und Lamprechtshausen konnte eine Brandausbreitung auf das Firmengebäude verhindert werden. 

Am Sonntag um etwa 23 Uhr brach auf dem Gelände einer Reifenfirma in Bürmoos ein Brand aus.

Wie salzburg24.at berichtet, waren 55 Floriansjünger mit sieben Fahrzeugen vor Ort, die die gefährlichen Löscharbeiten an den immer wieder zerplatzenden Reifen durchführten.

Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist derzeit unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Pressemeldung LPD Salzburg/amj

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser