In Tirol 

Crash mit Bus: Mopedfahrer schleudert über Fahrbahn 

Lermoos - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Fernpassstraße ereignet. Ein 71-jähriger Mopedfahrer wurde dabei verletzt. 

Ein 59-jähriger Deutscher fuhr am Dienstag gegen 13.20 Uhr mit einem besetzten Omnibus auf der Fernpassstraße im Gemeindegebiet von Lermoos von Biberwier kommend in Richtung Reutte. Nach der Höhenkontrolle des Lermooser Tunnels fuhr plötzlich von rechts ein 71-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Reutte mit seinem Motorfahrrad von einem Wirtschaftsweg auf die Fernpassstraße ein. 

Der Omnibusfahrer konnte trotz eines Brems- und Ausweichmanövers einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Mopedfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Reutte geflogen.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser