Deutsche fühlen sich am Arbeitsplatz wohl

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nicht nur dieser Eisverkäufer hat Spaß bei der Arbeit. Laut einer Umfrage sind neun von zehn Deutschen mit dem Betriebsklima ihres Arbeitsplatzes zufrieden.

Berlin - 90 Prozent der Erwerbstätigen bezeichnen das Betriebsklima an ihrem Arbeitsplatz als gut - trotz Wirtschaftskrise und Angst vor Jobabbau.

Das hat eine repräsentative Umfrage ergeben, die das Marktforschungsinstitut GfK für die “Welt am Sonntag“ durchgeführt hat. Die Krise der vergangenen Monate hat die Atmosphäre in deutschen Büros und Fabrikhallen demnach kaum beeinträchtigt: 75 Prozent der Befragten sagen, das Betriebsklima habe sich in den vergangenen sechs Monaten nicht verändert, weitere neun Prozent berichten sogar von einer Verbesserung. Nur 16 Prozent beobachten eine Eintrübung der Atmosphäre.

Die Ergebnisse sind dem Bericht zufolge in allen Gesellschafts- und Altersgruppen ähnlich; auch zwischen den Geschlechtern, zwischen Arbeitern und Angestellten und zwischen alten und neuen Bundesländern gibt es nur geringfügige Unterschiede. “Entgegen allen Unkenrufen scheint die Stimmung so schlecht nicht zu sein“, sagt GfK-Bereichsleiter Klaus Hilbinger.

Die Wirtschaft teilt diese Einschätzung: “Trotz Krise ist das Betriebsklima in deutschen Unternehmen weiterhin gut“, sagt der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks.

AP

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser