Dumm gelaufen: Piraten greifen Kriegsschiff an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nairobi - Somalische Piraten haben am Mittwoch ein dänisches Kriegsschiff angegriffen - offenbar in der Vermutung, ein Handelsschiff vor sich zu haben.

Als die Besatzungen der beiden Boote nach mehreren Warnschüssen der “HNLMS Tromp“ ihren Irrtum erkannten, traten sie hastig die Flucht an, wie EU-Marinesprecher John Harbour mitteilte. Sie hätten offenbar eingesehen, einen “dummen Fehler“ gemacht zu haben, sagte der Sprecher der EU-Mission “Atalanta“.

Die Marinesoldaten verfolgten die beiden Boote und ein drittes Boot, das den Piraten offenbar als Mutterschiff diente. Sie gingen an Bord und stellten Munition und Panzerfäuste sicher.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser