37 Passagiere an Bord

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall in Estland

Beim Zusammenstoß eines regionalen Linienbusses mit einem Lastwagen in Estland ist ein Mensch ums Leben gekommen, 15 weitere wurden verletzt. 

Tallinn - Gestorben sei der 71 Jahre alte Fahrer des Busses, berichteten estnische Medien unter Berufung auf die Polizei. Drei Personen wurden bei dem Unfall auf einer Überlandstraße zwischen den beiden größten Städten Tallinn und Tartu schwer verletzt. Insgesamt befanden sich 37 Passagiere in dem Bus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser