+++ Eilmeldung +++

CSU-Machtkampf im Live-Ticker

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

CSU dementiert Medienbericht über Seehofer-Entscheidung

Motiv weiterhin unbekannt

Geiselnahme in Bowling-Center: Täter war mit Samurai-Schwert bewaffnet

+
Geiselnahme im Bowling-Center in Großbritannien.

Vor Gericht zeigt sich der 53-Jährige emotionslos. Er hat am vergangenen Sonntag zwei Geiseln in einer Bowling-Halle gefangen gehalten. Eine seiner Waffen war ein Samurai-Schwert.

Nuneaton - Der Geiselnehmer, der stundenlang zwei Mitarbeiter einer Bowling-Anlage im britischen Nuneaton bedrohte, hatte mehrere Waffen bei sich. Neben einer abgesägten Schrotflinte hatte er auch ein Samurai-Schwert und ein Messer dabei, wie britische Medien berichteten. Vor Gericht zeigte sich der 53-Jährige am Dienstag völlig emotionslos. Sein Motiv ist nach wie vor unklar.

Der Mann aus Nuneaton hatte am Sonntag zwei Mitarbeiter des Bowling-Centers in einem Freizeitkomplex bedroht. Die Polizei stürmte nach rund vier Stunden die Anlage und nahm den Täter fest. Die beiden Geiseln und die Polizisten blieben unverletzt. Der Geschäftsführer der Bowling-Halle ging von einer Beziehungstat aus. Zahlreiche Gäste des Freizeitkomplexes hatten sich während der Geiselnahme versteckt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser