Glückspilz gewinnt zum zweiten Mal Millionen im Lotto

Paris - Fortuna meint es besonders gut mit einem Franzosen, der im Abstand von 15 Jahren zweimal den Lotto-Hauptgewinn von drei Millionen Euro eingestrichen hat. Was der Glückspilz jetzt mit dem vielen Geld vor hat:

Der seit 1976 spielende Doppel-Glückspilz aus der Gegend von Montpellier wollte anonym bleiben, erklärte aber der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch: “Die Sterne meinen es gut mit mir“.

Diesmal wolle er vor allem die Zukunft seiner beiden Kinder mit dem Geld absichern. Nach Angaben der Lottogesellschaft ist er jedoch nicht der einzige, der schon zweimal im Leben das große Los gezogen hat: 1992 hat demnach ein anderer Glückspilz 675 000 Euro gewonnen, sieben Jahre später strich er sieben Millionen Euro ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser