Österreicher mit Hubschrauber in Klinik 

Schwerer Unfall mit Hängegleiter in Gnadenwald 

Gnadenwald - Am Freitagnachmittag ist ein 36-jähriger Mann in Gnadenwald beim Landeanflug mit seinem Hängegleiter verunglückt. Dabei wurde er schwer verletzt. 

Am Freitag gegen 14:20 Uhr befand sich ein 36-jähriger Österreicher mit seinem Hängegleiter im Landeanflug auf die Landewiese in Gnadenwald. Bei der Landung touchierte der Hängegleiter den Boden als Erstes mit dem rechten Flügel und überschlug sich zwei Mal. 

Der Pilot blieb verletzt in der Landewiese liegen. Der Absturz wurde von einem Zeugen beobachtet, der mit zwei weiteren Helfern zum Verunfallten eilte, erste Hilfe leistete und die Rettungskette in Gang setzte. Der schwer verletzte 36-Jährige, war zwar ansprechbar, musste aber mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen werden.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Tirol 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser