Bei Jenbach (Tirol) 

Stall gerät in Vollbrand - rund 60 Feuerwehrler im Einsatz 

  • schließen

Jenbach/Buch - Zum Vollbrand eines Stalls kam es am Dienstagmorgen in Buch (Bezirk Schwaz). Rund 60 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz und verhinderten Schlimmeres. 

Am Dienstag gegen 6 Uhr geriet ein Stall in Buch an der B171 bei Straßenkilometer 4,7 aus bisher unbekannter Ursache in Vollbrand. Im Stall befanden sich laut ersten Erkenntnissen weder Tiere noch Personen.

Die Freiwillige Feuerwehr Buch und Jenbach konnten den Brand nach ca. 1,5 Stunden unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Waldstück verhindern

Die B171 wurde für ca. 1,5 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren Buch und Jenbach waren jeweils mit vier Fahrzeugen und 41 Mann beziehungsweise drei Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort. 

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol/jg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Collage (Facebook/Freiwillige Feuerwehr Jenbach)

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser