Wem gehört das Fahrrad und die Taschenlampe?

Einbrecher (14 und 19) aus Saalfeld gestellt

+

St. Johann - Nach einem Einbruch in eine Firma in Saalfelden am Dienstag um kurz nach Mitternacht, konnte die Polizei zwei Verdächtige im Alter von 19 und 14 Jahren in St. Johann in Tirol festnehmen. 

Die zwei Salzburger fuhren nach dem Einbruch mit dem Zug in Richtung Tirol. Am Bahnhof in Leogang stellten sie die Tasche mit dem Diebsgut am Bahnsteig ab. Dem Schaffner fiel das auffällige Verhalten der Burschen auf und er verständigte die Polizei. Beide werden auf freiem Fuß angezeigt. 

Bei dem Einbruch verwendeten die Verdächtigen eine Taschenlampe, die sie aus einem unversperrten Fahrzeug in der Bahnhofstraße in Saalfelden gestohlen hatten. Am selben Tag fiel der 19-Jährige den Beamten der Polizeiinspektion Saalfelden mit einem gestohlenen Fahrrad im Stadtgebiet von Saalfelden auf. 

Die Polizei Saalfelden ersucht in diesem Zusammenhang nach dem Besitzer des Fahrrades und der Taschenlampe. Bei der Lampe handelt es sich um eine silberne Toyota Metlalltaschenlampe die aus dem Handschuhfach gestohlen wurde. Beim Fahrrad handelt es sich um ein Jungendmountainbike der Marke Cube Team 260. Personen die über das Fahrzeug beziehungsweise. das Fahrrad Auskunft geben können werden ersucht, sich auf der Polizeiinspektion Saalfelden unter 059133-5183100 zu melden.#

Presseaussendung Landespolizeidirektion Salzburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser