Polizei Reutte sucht Zeugen

Kind rutscht beim Skifahren in Mann (71) - mit Hubschrauber ins Klinikum

Jungholz/Tirol - Zu einem Zusammenstoß zwischen einem 71-jährigen Deutschen und einem unbekannten Kind ist es am Sonntag im Skigebiet Jungholz-Sorgschrofen gekommen. Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen werden.

Am 4. Februar gegen 11 Uhr fuhr ein 71-jähriger Deutscher im Skigebiet Jungholz-Sorgschrofen auf der blauen Piste des Übungshangs in Richtung Bischlagsesselbahn. Auf dem Ziehweg fuhr ein unbekanntes Kind direkt in den 71-Jährigen hinein, woraufhin dieser zu Sturz kam.

Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Notarzthubschrauber ins Klinikum nach Kempten geflogen. Das Kind fuhr nach dem Vorfall einfach davon. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Reutte unter der Telefonnummer 059133/7150 erbeten.

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Tirol

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Karl-Josef Hi

Zurück zur Übersicht: Welt-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser