Kätzchen in Briefkasten ausgesetzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Boston - Ein Briefträger in Boston hat in einem öffentlichen Briefkasten ein junges Kätzchen entdeckt.

Das acht Wochen alte Tier war offenbar durch den Briefschlitz geworfen worden und etwa einen Meter tief auf die dort liegende Post gefallen. Das Kätzchen wurde dann zwischen Dutzenden Umschlägen und Päckchen gefunden. Am Montag ist das Glückskätzchen von einem Postbeschäftigten und seiner Frau adoptiert worden. Das Paar gab ihm den Namen “P.D.“ für “postage due“ - Nachgebühr.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser