„16. ROOFTRADE Nordik-Skispektakel“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kaiserwinkel - Im März startet nach über 10 Jahren Pause das „16. ROOFTRADE Nordik-Skispektakel“. Trotz der langen Pause wird es auch dieses Jahr wieder viele Zuschauer locken.

Jeweils zum dritten Samstag im März soll zukünftig der „Unterberg“ im Kaiserwinkl wieder der Mittelpunkt der außergewöhnlichen Aktivität werden. Obwohl bereits zum Sechszehnten mal ausgetragen, wird es zu diesem Termin nach wie vor die „wildesten Hunde“ der Skifahrer und Langläufer, aber vor allem tausende Zuschauer, nach Kössen ziehen. Das Geheimnis liegt in der ungewöhnlichen Kombination eines kurzen Berglaufes (Le-Mans-Start), einer Abfahrt mit Langlaufski über die „schwarze“ Buckelpiste des Unterberges über eine Schanze, in das 500 Meter Finish im freiem Steil. Für die Teilnehmer gibt es Geld-, Sach- und Pokalpreise! Weitere Information auf www.kaiserwinkl-nordik-ski-spektakel.com 

Das verrückteste Skirennen der Alpen mit Langlaufausrüstung über die Buckelpiste am Unterberg in Kössen am Samstag, den 16. März

Pressemitteilung TVB Kaiserwinkl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser