Kaminfeuer im Fernsehen löst Polizeieinsatz aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zürich - Ein Kaminfeuer im deutschen Fernsehen hat in der Nacht auf Donnerstag in Zürich einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.

Eine ältere Dame alarmierte die Polizei, weil sie im Halbschlaf sah, dass ihr Fernseher brannte, wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilte. Vor Ort konnten die mit mehreren Fahrzeugen ausgerückten Rettungskräfte jedoch weder Feuer noch Rauch feststellen.

In der betroffenen Wohnung wurde der Grund für den Alarm schließlich gefunden: Die Frau war vor dem Fernseher eingeschlafen und als sie gegen 03.00 Uhr erwachte, hatte ein deutscher Privatsender als Dauer-Fernsehbild ein Kaminfeuer gesendet. “Das Feuer konnte per Knopfdruck gelöscht werden“, heißt es in der Mitteilung.

ap

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser